Unsere Herbstneuheiten

AM UFER

Hier kommen die Wetter, peitscht der Wind die Gischt, schieben sich die Nebel den Fluss herauf, und hier geht die Sonne spiegelnd unter. Am Ufer – das ist ein spektakulärer Standort für einen Fotografen.

Seit 20 Jahren fotografiert Thomas Kunadt in Hamburg. Fast täglich geht er hinunter an die Elbe, um ihre Schiffe und ihre Wetter zu fotografieren. Der hoch schiffs- und wetterkundige Mann ist genau dann am Fluss, wenn das Licht spektakulär wird.

Hamburgs weltbekannter Schiffefotograf zeigt sich von einer neuen Seite. Thomas Kunadt versammelt in diesem Buch spektakuläre und emotionale Bilder. Der weltbekannte Shipspotter zeigt sich erstmals von einer noch unbekannten Fotografenseite – ohne dabei ganz auf seine bekannten Schiffsbilder zu verzichten.

LEBENSQUELL DER STADT

Geschichte, Landschaft und Wasser des Flusses. Für sein Buch hat der Hamburger Fotograf Johannes Groht den Fluss von der Quelle bis zur Mündung erwandert! Fantastische Landschaftsfotos und Mikroskopaufnahmen enthüllen das Wesen des Flusses.

Üblicherweise lauten die Assoziationen zur Alster: Segelboote, Ruderboote, Alsterdampfer. Der Hamburger Fotograf Johannes Groht spannt den Bogen sehr viel weiter. Verblüffende Aufnahmen aus allen Jahreszeiten stehen neben Mikroskopbildern der Wassertropfen der Alster, jeweils entnommen an den Stellen der Landschaftsfotografie. Wie die Landschaft, so zeigen auch die Aufnahmen der Wassertropfen eine unendliche Vielfalt und einen besonderen Verlauf von der Quelle bis zur Mündung.

In den Texten geben die Fotografen Johannes Groht und Ulrich Kurt Dierssen Auskunft über ihre Arbeit und Motivation. Helmut Schreier, Alexander Lauterwasser und Vera Stadie berichten von Kultur und Landschaft, der Biologie des Flusses und – dem Geheimnis der Wassers. DIE ALSTER von Johannes Groht ist das besondere Buch zu einem besonderen Fluss.

WIRKLICHE LIEBE

Nach 1001 Jahren Bauzeit öffnet im Januar 2017 Hamburgs Elbphilharmonie die Pforten des Konzertsaals! Schon vorher war sie dem Hamburger Maler Jürgen Drese fantastische Anregung: Gefühlt 1001 Abbildungen hat er geschaffen – in allen Stilrichtungen, allen historischen Bezügen, an allen Orten dieser Welt! Mit der Elphi im Herzen die Welt umfassen… Drese malt die Elphi im Märchen und im Film, als Schloss aus PSYCHO und als AVATAR. Die Elphi in der Kunst: à la DALI, MAX ERNST, MICHELANGELO oder CHRISTO. Die Elphi in aller Welt: in ROM, ÄGYPTEN, STONEHENGE, VENEDIG, am FUDSCHIJAMA, im MONUMENT VALLEY… Die Elphi in der ELBMÜNDUNG, im WATT und auf HELGOLAND! Und natürlich die Elphi ZU HAUSE, in HAMBURG. Das Buch zeigt einen Auszug aus 1001mal.

Der Maler Jürgen Drese liebt die bizarre Bauidee der Schweizer Elphi-Architekten wirklich.

Bei Hamburgs stadtbekanntem Alltagsdichter Andreas Greve liegt die Sache anders: „Von Gott dem Herrn stammt die Vision, / vom Ingenieur die Konstruktion. / Vom Marketing die Sensation. / Vom Rathaus manche Million. / Hauptsponsor bleibt die Illusion.“

PIKKOFINTE: MALBUCH UND MINIS

Im ersten Buch ging PIKKOFINTE auf seine erste große Fahrt. Im zweiten Buch gelang es ihm, seine große Schwester FIPPELINE aus großer Not befreien! Gemeinsam mit Möwe OTTO VON PLÜSTERICH und Walross ELSBETH. Bevor im Frühjahr 2017 das dritte Abenteuer zu lesen sein wird, hat Jan von der Bank noch vier PIKKO-BÜCHLEIN geschrieben und Lena Winkel ein MALBUCH zusammengestellt.

DIE ALTEN SORTEN

Seit Jahren ist die Aufmerksamkeit für den Apfelmann Eckart Brandt ungebrochen. Eben noch sitzt er auf dem roten Sofa, das der NDR unter seine Apfelbäume gestellt hat, dann muss er schon als deutscher EXPO-Botschafter nach Mailand aufbrechen… Aber auch im Norden tut sich was: Der BOOMGARDEN PARK entsteht.

Nach den Neuigkeiten in SCHMECKT! meldet Eckart Brandt sich nun als Initiator des BOOMGARDEN PARKS zu Wort. 2012 wurden auf einem ehemaligen Maisfeld in Helmste bei Stade die ersten 500 Bäume gepflanzt: ALTE SORTEN von Äpfeln, Birnen, Kirschen und Pflaumen. Bis heute sind es fast 700 Anpflanzungen geworden – mit einer noch wachsenden Zahl von gut 270 Apfelsorten, 40 Birnen-, 40 Kirsch-, 20 Pflaumen- und einigen Quittensorten. Wichtig war Eckart Brandt die Auswahl von interessanten, wichtigen und erhaltenswerten Sorten – die vielfach sonst nicht überleben könnten.

VORSCHAU ZUM VORFREUEN

Werfen Sie einen Blick in unsere Vorschau. Wählen Sie in der rechten Spalte "Vorschau zum Blättern". Oder klicken Sie hier auf das Cover der Vorschau. Viel Spaß beim Stöbern!

VORBESTELLUNG

Alle hier gezeigten Herbstneuheiten können Sie in unserem Shop bereits vorbestellen. Sie erhalten für Ihre Vorbestellung eine Bestätigung und einige Postkarten zu den Titeln des Herbstes. Die Bücher werden Ihnen bei Erscheinen zugeschickt.