Rezepte aus der Quarantäne

#12_Mariniertes Bete-Gemüse (vegan) mit überbackenem Ziegenkäse und Backofenkartoffeln

Von wegen olle Knolle! Die letzten gelagerten Bete-Rüben – rot, geringelt oder gelb – kann man hervorragend mit einer zitronig-frischen Marinade aufpeppen und – wer mag – mit Ziegenfrischkäse im Ofen überbacken. Reicht man dazu Backofenkartoffeln, ist ein komplettes, farbenfrohes Gericht fertig. „Schmeckt wie im Restaurant!“, meint mein Mann, was ich durchaus als Kompliment verstehe ...

Das brauchst du

  • Rote, Gelbe oder Geringelte Bete – mind. 1 mittelgroße Rübe pro Person
  • Ziegenfrischkäse (pro Person mind. 1 Scheibe)

Für die Marinade

  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 El gekörnten Senf
  • 2 El Honig oder Apfeldicksaft (vegan)
  • Saft und Abrieb einer Zitrone
  • 1/8 l Olivenöl
  • 1-2 Tl Salz 

So geht's

  • Bete ungeschält am Stück vorkochen. Bis man mit der Gabel beim Reinstechen keinen großen Widerstand spürt. Das dauert je nach Größe der Rüben mindestens 30 Minuten. Man kann das gut am Vortag oder parallel zum Frühstück erledigen. Gekochte Bete lässt sich einige Tage aufheben.
  • Knoblauchzehen fein hacken oder auspressen; Zitronenschale reiben und Zitrone auspressen.
  • Knoblauch, Zitronensaft und -abrieb, Senf, Honig oder Apfeldicksaft, Olivenöl und Salz zu einer säuerlichen, kräftigen Marinade verrühren.
  • Gekochte Bete schälen und in mundgerechte Stücke oder dünne Scheiben schneiden. Wenn man später kein rosa Gemüseallerlei haben möchte, muss man die unterschiedlich gefärbten Bete-Rüben getrennt marinieren.
  • Betestücke mit der Marinade mischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  • Marinierte Betestücke – evtl. nach Farben sortiert – in eine Auflaufform schichten; den Ziegenkäse dazwischen legen und mit der übrig gebliebenen Marinade beträufeln.
  • Im Ofen bei ca. 200 °C auf der mittleren Schiene überbacken, bis die Oberfläche von Gemüse und Ziegenkäse ganz leicht gelblich-goldbraun schimmert.

Dazu Backofenkartoffeln reichen! Tipp: Die Kartoffeln kann man zeitgleich im Ofen garen. Da sie länger brauchen als das Bete-Gemüse, schiebt man sie ca. 20 Minuten eher in den Ofen und stellt dann die Form mit Bete und Ziegenkäse dazu.


Katharina Henne und Lore Otto haben zahlreiche Bücher rund ums Thema Kochen bei uns veröffentlicht, zuletzt „Wie schmecken Frühling, Sommer, Herbst und Winter?“