Neue Stimme, erste Bücher: Mona Harry

Mona Harry – Slam-Poetin, Reisepoetin, neue Stimme. Ihre ersten Bücher erscheinen bei uns! NORDEN UND ANDERE RICHTUNGEN und MUTPROBEN.

Mona Harry ist weithin bekannt als Slam-Poetin – sie ist ein zentraler Teil der großen deutschprachigen Slam-Szene. Hamburg ist der Knotenpunkt dieser Szene. Mona Harry veranstaltet selbst regelmäßig Slams in Hamburg und tritt selbst überall im deutschsprachigen Raum auf.

„Mona Harry sprudelt. Aus ihr fließen die Worte nur so heraus. Sie überschlagen sich fast. Und doch will und muss jedes einzelne gehört werden. Denn das, was Mona sagt, ist schön. Nicht, weil es besonders nett ist (aber auch). Nicht, weil es besonders schlau ist (aber auch). Das Zuhören lohnt sich vor allem, weil das, was Mona sagt, ein Kunstwerk ist.“ (Hamburger Abendblatt)

Sie selbst sagt von sich, sie sei eher eine Poetin für das Land denn eine Poetin für die Stadt. Jedenfalls sind ihre Veranstaltungen (solo oder mit anderen) ‚auf dem Dorf‘ knallvoll ...

„Autobiografische Züge sind bei ihr unverkennbar, Wortwitz und pointierte Vortragsweise bemerkenswert, wenn sie schelmisch deklamiert ...“ (Schleswig-Holsteinische Zeitung)


Mehr Bilder, Videos, Termine?
www.monaharry.de


Durch den NORDEN-Text hat sie auch eine Fangemeinde unter den Älteren des Landes. Und bei den Prominenteren: Sie wird im Oktober bei der Ministerpräsidentenkonferenz in der Hamburger Elbphilharmonie auftreten. Übrigens: Ihre aktuellen Termine findet man bei uns im Kalender (hier).

„Vor allem aber traut sie sich, im bayrischen Deggendorf ausgiebig auf den Süden zu schimpfen. Das macht sie so charmant und wortgewandt, dass sogar die Bayern lachen müssen.“ (Die Welt)

Mona Harry bietet im Rahmen der Lehrerfortbldung auch Kurse und Veranstaltungen zum Thema „Philophieren mit Kindern“‘, u.a. auch in Zusammenarbeit mit dem Altonaer Museum in Hamburg.


Mehr Bilder?
Die gibt es auch bei unserem Fotografen
Christian Kaiser

hier klicken